Skip to main content
Pressemitteilung

Zahlreiche Gäste feiern die Einweihung des neuen pepper Headquarters in Denkendorf

By 30. September 2021No Comments

Denkendorf, 30.09.2021 – Zur offiziellen Einweihung der neuen Unternehmenszentrale in Denkendorf am 24. September 2021 begrüßte die pepper motion GmbH zahlreiche Gäste. Über 100 Kunden, Interessenten, Partner sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung und der regionalen Presse waren von der Innovationskraft und dem Idealismus des Managements und der Mitarbeiter*innen für einen nachhaltigen, emissionsfreien Verkehr begeistert.

Das neue Firmengebäude mit offener Büroumgebung, moderner Fahrzeugentwicklungshalle und leistungsfähiger Ladeinfrastruktur schafft den entsprechenden Raum für weiteres Wachstum, die fortschreitende Internationalisierung und die kreative Entfaltung in den Teams. Mit der laufenden Expansion und der Weiterentwicklung innovativer Produkte und Lösungen im Bereich elektrischer Antriebsysteme für den Nutzfahrzeugsektor soll das Headquarter Denkendorf pepper als Sprungbrett in die Welt dienen.

 

Persönlichkeiten und Highlights

Mit einem traditionellen Weißwurstessen und Blasmusikkapelle war das Bekenntnis zu den bayerischen Wurzeln klar definiert. Landrat Alexander Anetsberger für den Landkreis Eichstätt und die erste Bürgermeisterin von Denkendorf, Claudia Forster, würdigten mit ihren Begrüßungsreden pepper als hoch innovatives und zutiefst nachhaltiges Unternehmen und hoben die Chancen für die Region mit der pepper Technologie zur Elektrifizierung des ÖPNV hervor. Hochwürden Pfarrer Konrad Weber führte die feierliche Segnung des Gebäudes und aller Mitarbeiter*innen und Besucher*innen durch.

Einer der Höhepunkte war die Keynote von Dr. Matthias Ballweg zum Thema Kreislaufwirtschaft und Retrofitting. Er leitet den Bereich Mobilität und EU-Politik bei SYSTEMIQ – einer weltweit aktiven „System Change Company“, welche den Wandel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft vorantreibt. Gemeinsam mit dem World Economic Forum verantwortet Ballweg die „Circular Cars Initiative“, ein Zusammenschluss vieler Player aus dem Mobilitätssektor zur Förderung der Kreislaufwirtschaft in der Automobilindustrie.

„Unsere neue Firmenzentrale in Denkendorf mit der entsprechenden Infrastruktur ist ein wichtiger Schritt für die weitere internationale Expansion unseres Unternehmens“, erläutert Andreas Hager, Geschäftsführer der pepper motion GmbH. „Denkendorf wird die Wiege für neue innovative Ideen und Produkte zur Beschleunigung der Dekarbonisierung sein. 2030 werden wir über eine halbe Milliarde Nutzfahrzeuge auf den Straßen haben – wir wollen einen maßgeblichen Anteil davon mit unseren nachhaltigen Lösungen elektrifizieren und so unseren Beitrag zu einer emissionsfreien und klimaschonenden Mobilität in unserer Gesellschaft leisten“, schließt Andreas Hager stolz die Beschreibung der Unternehmensmission.

 

Bilder zur Veranstaltung sind auf https://www.peppermotion.com zu finden.

 

Über die pepper motion GmbH:

pepper – electrifying transportation! Das deutsche, privat finanzierte Unternehmen mit Sitz in Denkendorf und Büros in Garching bei München beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter*innen. pepper ist mit weiteren Vertriebs- und Entwicklungsstandorten in Österreich, Italien, Polen und Bulgarien vertreten.

Als erster digitaler OEM weltweit (ohne eigene Lagerhaltung und Fertigung) bietet pepper innovative Lösungen für die Elektrifizierung (Retrofitting) von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen wie Lastkraftwagen im Verteilverkehr, Bussen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie kommunalen Fahrzeugen an. pepper ist ISO 9001 zertifiziert und gewährleistet so als einziger Anbieter von Umrüstlösungen Betriebssicherheit nach internationalen Standards der Automotive Industrie wie funktionale Sicherheit ISO 26262. Ein internationales Partnernetz garantiert Service und Verfügbarkeit in Europa.

Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz bis hin zu Telematik, Ladeinfrastruktur, Flottenmanagement und autonomem Fahren konzipiert das Unternehmen schnell umsetzbare und kosteneffiziente Lösungspakete für den nachhaltigen Mobilitätswandel und ein „Second Life“ von bestehenden Nutzfahrzeugen. Sie unterstützen effektiv die Umsetzung der CO2 Einsparziele gemäß europäischem Green Deal Abkommen und der ab 2021 geltenden Clean Vehicles Directive.

pepper wurde mit dem Deutschen Mobilitätspreis (2018) und dem österreichischen VCÖ Mobilitätspreis (2019) ausgezeichnet sowie zu einem der Top 50 Startups in Europa im Bereich Mobilität gewählt (2020, EUSP).
Weitere Informationen: www.peppermotion.com

 

Pressekontakt:

360°communications GmbH
E-Mail:
peppermotion@360communications.de
Tel: +49 89 5436994 00

 

Download PDF    Download Bildmaterial