Modell des pepper Busses mit transparentem Hintergrund
Modulares Batteriesystem pepper hat ein modulares Lithium-Ionen-Batteriemodul auf Basis von NMC (Nickel-Mangan-Cobalt) entwickelt. Das einzelne Modul hat dabei eine Kapazität von 60kWh, mehrere dieser Module können parallel verschaltet werden, um die gewünschte Kapazität zu erreichen. Die Batterie wird in den durch das Entfernen der alten Komponenten neu gewonnen Bauräumen (Motorraum) verbaut. Bei Bedarf kann zusätzliche Batteriekapazität auf dem Dach installiert werden.
Nebenaggregate Alle bislang vom Verbrennungsmotor angetriebenen Nebenaggregate wie Klimaanlage, Luftkompressor, Pumpen und Kühler werden entfernt und durch elektrisch angetriebene Komponenten ersetzt. Eine optimale Steuerung, die das Zusammenspiel dieser Komponenten übernimmt, garantiert dabei einen möglichst energieeffizienten Betrieb.
Antriebsstrang Dieselmotor, Getriebe und Antriebsachse werden entfernt. Für den Elektroantrieb wird eine neue Antriebsachse eingebaut, hierfür kommt bei Stadtbussen eine elektrische niederflurige Portalachse von ZF (AVE130) zum Einsatz. Diese verfügt über zwei radnahe Elektromotoren.
Ladeinfrastruktur Das Produktportfolio von pepper umfasst Ladegeräte und Ladestationen mit Ladeleistungen bis zu 150 kW. Als Standard können Sie bei uns folgende Ladelösungen beziehen:

  • Mobile Ladestation 44 kW
  • Stationäre Ladestation 75 kW
  • Schnellladestation 150 kW

Zusätzlich zu diesem Angebot bietet pepper motion auch die Möglichkeit, eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Ladeinfrastruktur zu projektieren und bereitzustellen

Vehicle Control Unit Die VCU (Vehicle Control Unit) ist das Kernstück unserer Fahrzeuge, eine Systemsoftware-Architektur zur zuverlässigen Steuerung des gesamten Fahrzeugs. Am Fahrerplatz wird für die ideale Übersicht ein Zusatzdisplay verbaut, welches dem Fahrer Informationen zum Fahrzeugzustand, Ladestand und eventuelle Fehler anzeigt.
Heizung und Klimatisierung Um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten, wird eine Kombination von Zusatzkomponenten wie eine Wärmepumpe und bei Bedarf ein hybrider Zuheizer für Heizung und Klimatisierung eingesetzt.
Telematik-Einheit Alle unsere Fahrzeuge sind mit Telematikeinheiten für optionale Dienste wie Over-the-Air-Updates, Predictive Maintenance, Fahrzeugtracking u.Ä., und – in Zukunft – autonomes Fahren ausgestattet.
Modell des pepper Busses mit transparentem Hintergrund
Modular battery system pepper has developed a modular lithium-ion battery module based on NMC (nickel-manganese-cobalt). The individual module has a capacity of 60kWh, several of these modules can be connected in parallel to achieve the desired capacity. The battery modules are installed in the former engine compartment (additional capacity can be installed on the roof, if necessary).
Auxiliary units All auxiliary components previously driven by the combustion engine (such as air conditioning, air compressor, pumps etc.) are removed and replaced by electrically powered components. An efficient control system, which takes over the interaction of these components, guarantees the most energy-efficient operation possible.
Powertrain Diesel engine, gearbox and drive axle are removed and an electric drive axle is installed. For city buses, we use an electric low-floor portal axle by ZF (AVE130). This axle relies on the concept of the integrated close-to-the-wheel drive with two liquid-cooled asynchronous motors.
Charging infrastructure The product portfolio of pepper includes chargers and charging stations with charging capacities of up to 150 kW. As standard you can obtain the following charging solutions from us:

  • mobile charging station 44 kW
  • stationary charging station 75 kW
  • quick charging station 150 kW

In addition to this offer pepper also offers the possibility to project and provide a charging infrastructure adapted to your needs.

Vehicle Control Unit The vehicle control unit (VCU) is the heart of our vehicles, a system software architecture for controlling the entire vehicle reliably. An additional display is installed at the driver’s seat, which provides the driver with information on the vehicle status, charge status and any errors.
Heating and air conditioning To ensure efficient operation a combination of ancillary components such as a heat pump and if needed a hybrid auxiliary heater are in use for heating and air-conditioning.
Telematics unit All our vehicles are equipped with telematics units for optional services such as over-the-air updates, predictive maintenance, vehicle tracking, fleet management, etc., and – in the future – autonomous driving.