Skip to main content
Pressemitteilung

pepper präsentiert auf der IAA Transportation 2022: Das modulare pepper Antriebssystem

By 19. September 2022September 20th, 2022No Comments

pepper auf der IAA Transportation 2022: Innovative Elektrifizierungslösungen für gebrauchte und neue Nutzfahrzeuge – das modulare pepper Antriebssystem

 

Hannover, 19.9.2022 – Im Rahmen der IAA Transportation präsentiert die pepper motion GmbH ihr innovatives, modulares Antriebssystem für die kosteneffiziente Elektrifizierung marktrelevanter Fahrzeugmodelle (Busse, LKW, Gebraucht- und Neufahrzeuge): Das preisgekrönte etrofit Elektrifizierungskit ermöglicht zum einen die zeitnahe, flexible Umrüstung von gebrauchten Dieselfahrzeugen zu emissionsfreien E-Nutzfahrzeugen in Serienqualität. Als universelle Tier-1-Lösung ist das Antriebssystem nun auch für OEM und Sonderfahrzeugbauer verfügbar. Ein immenser Vorteil für Hersteller, die so emissionsfreie Neufahrzeuge – ohne zeitintensiven eigenen Entwicklungsaufwand – auf dem neuesten Stand der Technik ihren Kunden in größerer Stückzahl anbieten können.

Time-to-Market: Outsourcing als Schlüssel zum Erfolg

Mit dem Tier-1-Elektrifizierungskit bietet pepper OEM und Sonderfahrzeugbauern ein emissionsfreies Antriebssystem, das flexibel in die Fahrzeugentwicklung oder bestehende Fahrzeugbaureihen integriert werden kann. Hersteller profitieren hier von der innovativen pepper State of the Art Technologie. Entwicklungszeiten werden so drastisch verkürzt und Elektroneufahrzeuge aus dem eigenen Haus können schnell und kosteneffizient auf den Markt gebracht und verkauft werden.

„Eine zeitnahe, kosteneffiziente Dekarbonisierung von Nutzfahrzeugflotten ist unumgänglich. Dies stellt jedoch Flottenbetreiber als auch OEM vor große Herausforderungen. Der Markt fordert kurzfristig flexible und technologieoffene Elektrifizierungslösungen. Aktuelle Marktstudien prognostizieren einen Anteil von ca. 30% elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen, Busse und LKW, bis 2030 innerhalb Europas. Wir von pepper sehen für uns in Europa ein Potential von ca. 30.000 Fahrzeugen bis zum Jahr 2030“, so Andreas Hager von pepper. „Wir freuen uns sehr, mit unserem innovativen, modularen Antriebssystem für Gebraucht- und Neufahrzeuge auf der IAA Transportation unseren Kunden – Flottenbetreibern und OEM – eine individuell anpassbare Lösung präsentieren zu können. Erst kürzlich haben wir ein Memorandum of Understanding mit der Škoda Group unterzeichnet zur Umrüstung von Bussen. Weitere Hersteller haben die Vorteile bereits für sich erkannt und führen mit uns (in unserer Rolle) als Tier-1-Zulieferer intensive Gespräche.“

Kurzfristige Retrofitting Lösung

Derzeit sind elektrifizierte Neufahrzeuge auf dem Markt nur mit erheblichen Lieferverzögerungen erhältlich. Eine kurzfristige, kosteneffiziente Alternative bietet pepper: Mit dem preisgekrönten etrofit Elektrifizierungskit in Serienqualität können gebrauchte Dieselnutzfahrzeuge innerhalb von circa vier bis sechs Wochen in Erstausrüsterqualität umgerüstet werden – ohne lange Lieferzeiten und in höheren Stückzahlen umsetzbar.

Dabei ist das pepper Antriebssystem völlig technologieoffen: Die batterieelektrische Variante ist in Serienqualität unter anderem für den Mercedes-Benz Actros MP5 und MP3 verfügbar. Ein hocheffizienter Brennstoffzellen-Antriebsstrang der nächsten Generation – besonders interessant zur Reichweitenverbesserung – befindet sich derzeit in einem H2 Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Entwicklung. Erste Fahrzeuge (Mercedes-Benz Atego LKW und Mercedes-Benz Citaro C2 Bus) kommen noch 2022 in die Kundenerprobung und sollen in Serienqualität bereits kurzfristig, spätestens 2024 auf die Straße kommen.

Beschleunigte Dekarbonisierung von Nutzfahrzeug-Flotten

Die von Europäischer Union und Bundesregierung geforderte Reduktion von CO2-Ausstoß und die damit einhergehende notwendige Dekarbonisierung von LKW- und Busflotten fordern schnelle, kosteneffiziente Elektrifizierungslösungen für Flottenbetreiber und OEM. Nur ein individueller Mix aus Umrüstung vorhandener Fahrzeuge und Anschaffung von Neufahrzeugen ermöglicht eine erfolgreiche, zeitnahe Umsetzung der Umweltziele und kann der resultierenden hohen Nachfrage nach bezahlbaren E-Nutzfahrzeugen gerecht werden. Das universelle, modulare Antriebssystem zur Elektrifizierung von Gebraucht- und Neufahrzeugen ist die marktorientierte Antwort von pepper – mit State of the Art Technologie bei allen Einzelkomponenten.

Elemente des pepper Antriebssystems

Von Batterie, elektrischer Maschine über Nebenkomponenten, Steuergerät mit nach ISO 26262 für funktionale Sicherheit entwickelter Systemsoftware bis hin zur Schnittstelle zum (Bestands-)Fahrzeug werden modulare und vollständig abgesicherte Gesamtpakete angeboten. Technologisches Kernstück der Antriebssysteme ist die unternehmenseigene Systemarchitektur-Software VCU (Vehicle Control Unit). Die Batteriekapazität des elektrischen Antriebssystems ist aktuell, je nach Einsatzszenario, von der kleinsten Version mit 120 kWh auf 240 oder über 360 kWh netto skalierbar.

Umrüstanweisungen und Dokumentation in Kombination mit Partnerschulungen ermöglichen eine Umrüstung und Wartung durch zertifizierte Umrüstpartner bei den Kunden vor Ort – und damit auch eine gesteigerte lokale Wertschöpfung.

Auf der IAA Transportation 2022 in Hannover präsentiert die pepper motion GmbH ihre Lösungen für die Mobilität der Zukunft in Halle 20, Stand A21.

 

 

 

Über die pepper motion GmbH

pepper – electrifying transportation! Das deutsche, privat finanzierte Unternehmen mit Sitz in Denkendorf und Büros in Garching bei München, Paderborn und Wien beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter*innen.

Als erster digitaler OEM weltweit (ohne eigene Lagerhaltung und Fertigung) bietet pepper innovative Lösungen für die Elektrifizierung (Retrofitting) von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen wie Lastkraftwagen im Verteilerverkehr, Bussen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie kommunalen Fahrzeugen an. pepper ist ISO 9001 zertifiziert und gewährleistet als einziger Anbieter von Umrüstlösungen Betriebssicherheit nach internationalen Standards der Automotive Industrie wie funktionale Sicherheit ISO 26262. Ein internationales Partnernetz garantiert Service und Verfügbarkeit in Europa.

Mit seinem ganzheitlichen Ansatz bis hin zu Telematik, Ladeinfrastruktur, Flottenmanagement und autonomem Fahren konzipiert das Unternehmen schnell umsetzbare und kosteneffiziente Lösungspakete für den nachhaltigen Mobilitätswandel und ein „Second Life“ von bestehenden Nutzfahrzeugen. Es unterstützt effektiv die Umsetzung der CO2-Einsparziele gemäß europäischem Green Deal Abkommen und der seit Mitte 2021 geltenden Clean Vehicles Directive.

pepper wurde mit dem Deutschen Mobilitätspreis (2018) und dem österreichischen VCÖ Mobilitätspreis (2019) ausgezeichnet sowie zu einem der Top 50 Startups in Europa im Bereich Mobilität gewählt (2020, EUSP).

Die Tochtergesellschaft pepper motion Austria GmbH mit Sitz in Wien ist das Software-Entwicklungszentrum der pepper Gruppe. In Frankreich, Italien und Polen ist pepper mit weiteren Vertriebsstandorten vertreten.

Weitere Informationen: www.peppermotion.com

 

Pressekontakt:
360°communications GmbH
E-Mail: peppermotion@360communications.de
Tel: +49 89 5436994 00

Download PDF

Leave a Reply