Skip to main content
Pressemitteilung

Škoda setzt auf Elektrifizierung von Dieselbussen mit pepper Technologie

By 15. September 2022September 20th, 2022No Comments

Denkendorf, 15.09.2022 – Die Škoda Group als tschechischer Hersteller von Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr hat am 05.09.22 ein Memorandum of Understanding mit der pepper motion GmbH unterzeichnet. Škoda stellt seinen Kunden ein breites Spektrum an maßgeschneiderten Lösungen für die Mobilität der Zukunft im ÖPNV zur Verfügung. Dieses wird nun durch die zusätzliche Möglichkeit der Umrüstung von Dieselbussen zu E-Bussen mit innovativer pepper Technologie erweitert.

„Mit pepper haben wir einen Partner an unserer Seite, der zukünftig die Umrüstung von Dieselbussen zu sauberen Elektrobussen mit uns umsetzen wird. Ich bin glücklich, dass wir jetzt neben dem Upgrade von Oberleitungsbussen mit neuer Batterietechnologie auch die Konvertierung von Dieselbussen auf Elektrobusse in unserem Angebotsspektrum haben. Es gibt Kunden und Regionen, die das Retrofitting aus z. B. finanziellen Gründen bevorzugen, eine neue Option“, kommentiert Tanya Altmann, President Bus Mobility, Škoda Group.

Als Technologieführer und Pionier der Retrofitting Branche setzt sich pepper für den erfolgreichen Mobilitätswandel ein. Eines der Kernprodukte ist das etrofit Kit, mit dem Dieselbusse und LKW zu Elektrofahrzeugen umgerüstet werden können. Die CO2-Einsparung eines von pepper umgerüsteten Busses beträgt, im Vergleich zu einem neuen Dieselbus, ca. 70 Tonnen pro Jahr. pepper hat mit ihrem Retrofitting-Ansatz ihre Vision zur Wirklichkeit gemacht und ermöglicht so die nachhaltige Zukunftsform der Mobilität – sowohl ökologisch als auch ökonomisch.

„Nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourcen- und Energieeffizienz sind wichtige Säulen für unser gesamtes unternehmerisches Handeln. Mit unseren serienreifen Umrüstlösungen für Busse leisten wir einen aktiven Beitrag für die Emissionsreduktion im Verkehr hin zum großen Ziel der Zero Emission und CO2-Neutralität“, erklärt Andreas Hager, Geschäftsführer pepper motion GmbH. „Unser neu gewonnener Partner Škoda versteht sich als Gesamtanbieter in der Versorgung mit Mobilitätslösungen für Städte. Eine ideale Ergänzung zur pepper Strategie, unseren Kunden komplette Ökosysteme für die Elektromobilität der Zukunft im ÖPNV und Transportsektor bereitzustellen – für eine realisierbare und bezahlbare Antriebstransformation“, führt Hager aus.

Die Kooperation und die starke Expansionsstrategie von Škoda verschafft pepper einen breiteren Zugang in verschiedene Märkte, auch in osteuropäische und südosteuropäische. Zudem gewährt sie Exklusivität bezüglich ihrer Lösungen in zum Beispiel Tschechien, Bulgarien oder Finnland.

So schaffen die beiden Unternehmen gemeinsam eine weitere nachhaltige Lösung für eine emissionsfreie Mobilität für die moderne Stadt der Zukunft.

Erleben Sie die pepper motion GmbH mit ihren Lösungen für die Mobilität der Zukunft auf der IAA Transportation in Halle 20, Stand A21.

 

 

Über die pepper motion GmbH

pepper – electrifying transportation! Das deutsche, privat finanzierte Unternehmen mit Sitz in Denkendorf und Büros in Garching bei München, Paderborn und Wien beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter*innen.

Als erster digitaler OEM weltweit (ohne eigene Lagerhaltung und Fertigung) bietet pepper innovative Lösungen für die Elektrifizierung (Retrofitting) von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen wie Lastkraftwagen im Verteilerverkehr, Bussen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie kommunalen Fahrzeugen an. pepper ist ISO 9001 zertifiziert und gewährleistet als einziger Anbieter von Umrüstlösungen Betriebssicherheit nach internationalen Standards der Automotive Industrie wie funktionale Sicherheit ISO 26262. Ein internationales Partnernetz garantiert Service und Verfügbarkeit in Europa.

Mit seinem ganzheitlichen Ansatz bis hin zu Telematik, Ladeinfrastruktur, Flottenmanagement und autonomem Fahren konzipiert das Unternehmen schnell umsetzbare und kosteneffiziente Lösungspakete für den nachhaltigen Mobilitätswandel und ein „Second Life“ von bestehenden Nutzfahrzeugen. Es unterstützt effektiv die Umsetzung der CO2-Einsparziele gemäß europäischem Green Deal Abkommen und der seit Mitte 2021 geltenden Clean Vehicles Directive.

pepper wurde mit dem Deutschen Mobilitätspreis (2018) und dem österreichischen VCÖ Mobilitätspreis (2019) ausgezeichnet sowie zu einem der Top 50 Startups in Europa im Bereich Mobilität gewählt (2020, EUSP).

Die Tochtergesellschaft pepper motion Austria GmbH mit Sitz in Wien ist das Software-Entwicklungszentrum der pepper Gruppe. In Frankreich, Italien und Polen ist pepper mit weiteren Vertriebsstandorten vertreten.

www.peppermotion.com

 

Pressekontakt:
360°communications GmbH
E-Mail: peppermotion@360communications.de
Tel: +49 89 5436994 00

 

Download PDF

Leave a Reply